Verkehrslandeplatz Halle/Oppin – EDAQ

Wenn der wilde Osten ruft. Leipzig und Halle sind aufsteigende, sich rasend schnell entwickelnde Städte. Natürlich kann man zum Flughafen Leipzig/Halle fliegen, wenn man nach Leipzig oder Halle möchte. Entspannter geht es aber zum Flugplatz Halle/Oppin.  Der Platz liegt nördlich der Kontrollzone Halle-Leipzig und bietet eine komfortable, lange Asphaltpiste.

Die Betreiber sind extrem freundlich. Ein Auto steht bei vorherigem Anruf regelmäßig zur Verfügung. Aus dem Süden kommend fliegt man im Anflug relativ niedrig über Halle hinweg, was einen schönen Blick auf die Stadt ermöglicht.

Vom Platz ist es dann nur eine 15-minütige Autofahrt. Abstellen ist problemlos möglich. Die Gebühren sind günstig.

Ganz hervorragend ist auch der “Schnitzeltower”, die Gaststätte am Platz. Dort gibt es eine schier unendliche Anzahl an verschiedenen Schnitzeln. Die Preise sind günstig. Es schmeckt super lecker. Schon wegen dem Schnitzel ist der Platz daher eine Reise wert.

Schwierigkeit (einfach, lange Piste, viel Platz)

Landschaft (flach, aber schöner Anflug von Süden)

Atmosphäre (toller Platz, nette Betreiber)

Gastronomie (super lecker)

https://www.flugplatz-halle-oppin.de

Schreibe einen Kommentar

Shopping cart

0

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.