Verkehrslandeplatz Herzogenaurach – EDQH

Wahrscheinlich der Verkehrslandeplatz schlechthin in der Nähe von Nürnberg…

Knapp am Nordwesten der Kontrollzone des nürnberger Flughafens gelegen, bietet der Verkehrslandeplatz Herzogenaurach eine echte und kostengünstige Alternative zum Flughafen.

Der Anflug erfolgt unkritisch über die Platzrunde im Norden in 1900 ft. Nachdem die Lärmbeschwerden der umliegenden Bevölkerung in den letzten Jahren extreme Ausmaße angenommen haben, sollte man die umliegenden Ortschaften möglichst nicht überfliegen. Dazu kann man sich mithilfe der Anflugkarte markante Orientierungspunkte, wie z. B. die Klinik einprägen. Zudem sollte nicht unbeabsichtigt in den Luftraum Charlie Nürnberg eingeflogen werden, die bis 3500 ft geht. Zur Landung stehen 700 m Asphalt zur Verfügung, Parkplätze sind auf dem asphaltierten Vorfeld zahlreich, jedoch gibt es keine Hangarplätze. Alle gängigen Treibstoffsorten inkl. Mogas werden verkauft, die Lande- und Parkgebühren sind moderat.

Die Flugplatzpizzeria genießt einen hervorragenden Ruf und ist einen Abstecher wert. Am Flugplatz können außerdem Fahrräder ausgeliehen werden. Mit dem Auto sind es rund 15 min bis nach Nürnberg. In Herzogenaurach selbst existieren einige Outletstores namhafter Sportartikelhersteller. Zudem sitzt ein Werftbetrieb am Flugplatz.

Eine Landebahnbefeuerung ist vorhanden, im Sommer ist der Platz bis 20:30 geöffnet. Aufgrund der Beschwerden der umliegenden Anwohner sind am Samstag nachmittag und Sonntags keine Platzrunden möglichen. Außerhalb dieser Zeiten wird in Herzogenaurach reger Schulbetrieb durchgeführt. Es sitzen zahlreiche Flugschulen am Platz, die bis zum ATPL ausbilden.

Fazit: Praktischer und schöner Alternativplatz zum Flughafen Nürnberg. Hervorragende Gastronomie.

Bewertung

Schwierigkeit 

 (einfach)

Landschaft (Metropolregion Nürnberg)

Atmosphäre (ruhig)

Gastronomie (sehr guter Italiener)

http://www.edqh.de

Schreibe einen Kommentar

Shopping cart

0

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.